• startimage-3.jpg
  • serpent-733-flachbahner.jpg
  • serpent-rc-car.jpg
  • xray-nt1-2013.jpg
  • xray-rx8-2013-onroad.jpg
  • xray-nt1-rc-car.jpg
  • elektro-rc-car.jpg
  • xray-nt1-2012.jpg
  • mcc-borgholzhausen-onroad-rc-car-rennstrecke.jpg

Streckenordnung - Ravensburgring

Allgemein

  • Betreiber der RC-Car-Strecke ist der MCC-Borgholzhausen e.V
  • Alle Fahrer, Besucher und Zuschauer erkennen beim Betreten des Geländes diese Bahnordnung an.
  • Den Anordnungen der Vereinsmitglieder des MCC-Borgholzhausen ist stets Folge zu leisten.
  • Alle Fahrer haben die Pfl icht, auf die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften und der Bahnordnung zu achten. Speziell sind sie verpflichtet, für den Schutz von Zuschauern zu sorgen.

Gebühren

  • Die Bahngebühr für Gastfahrer beträgt:
    Tageskarte: Erwachsene 10 € Jugendliche 5 €
    Ab 14 Uhr: Erwachsene 5 € Jugendliche 2 €
  • Die Gebühr ist vor Fahrtantritt bei einem Vereinsmitglied zu entrichten. Die Gastfahrerkarte kann jederzeit vom Bahndienst bzw. den Mitgliedern des MCC-Borgholzhausen auf Gültigkeit überprüft werden.
    Ist ein Fahrer bei einer Kontrolle nicht im Besitz einer für diesen Tag gültigen Gastfahrerkarte, so bekommt er für diesen Trainingstag ein Fahrverbot und wird gebeten die Rennstrecke umgehend zu verlassen.
    Bei wiederholtem Nicht-Bezahlen, behält sich der MCC-Borgholzhausen vor, ein generelles Streckenverbot auszusprechen.
  • Die Gastfahrgebühr wird nicht rückerstattet. Auch nicht, wenn durch höhere Gewalt oder technische Defekte das Fahren unterbrochen oder verhindert wird.

Streckenbenutzung

  • Es gelten folgende Öffnungszeiten (wenn nicht auf der Webseite anders angegeben):
    Montag bis Samstag: 8.00 - 19.00 Uhr
    Sonntag und Feiertag: 9.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
  • Gastfahrer müssen sich vor der Benutzung der Bahn bei einem anwesenden Vereinsmitglied anmelden und die Gebühr (siehe Punkt Gebühren) entrichten, oder eine gültige Gastfahrerkarte vorzeigen. Ohne anwesendes Vereinsmitglied ist das Befahren der Strecke verboten!
  • Die Nutzung der Anlage erfolgt auf eigene Gefahr. Der MCC-Borgholzhausen übernimmt keine Haftung für Schäden an Material oder Personen.
  • Die Bahn darf nur mit Elektro und Verbrenner-RC-Cars bis zu einem Maßstab von 1:8 befahren werden. Die Fahrtrichtung ist gegen den Uhrzeigersinn. Das Betreten oder Befahren der Strecke zu einem anderen Zweck als das Fahren eines Modellautos ist untersagt. Dies gilt auch für Pocket-Bikes, Fahrräder, Inlineskater, City-Roller und ähnlichen Fahrzeugen.
  • Sicherheitsrelevante Teile wie Karosse, funktionierende Bremsen und Rammer müssen montiert sein. Fahren ohne Karosse ist nicht zulässig.
  • Das Fahren mit Modellautos außerhalb der Rennstrecke (z.B. auf der Straße neben der Strecke oder im Fahrerlager) ist aus Sicherheitsgründen strengstens verboten. Fahrzeuge sind innerhalb des Bereichs der Rennstrecke abzustellen und von Hand ins Fahrerlager zu tragen. Es ist nicht erlaubt die Streckenumrandungen (Zäune, Reifen oder sonstiges Bandenmaterial) zu verschieben oder zu öffnen. Die Rennstrecke muss stets (mit Ausnahme der Boxengasse) an allen Seiten von geschlossenen Banden umgeben sein. Dies gilt im Speziellen für den Schutzzaun und Reifen zwischen Strecke und Fahrerlager. Sind die Zäune nicht geschlossen ist ein Fahrbetrieb untersagt.

Verhalten

  • Auf der Strecke wird Fairplay und Rücksichtnahme erwartet.
  • Das Aufstützen auf dem Geländer am Fahrerstand ist nicht gestattet, da sonst anderen Fahrer die Sicht genommen wird.
  • Wenn Fahrzeuge durch Unfall oder Pannen auf der Strecke liegenbleiben, so muss dies sofort und laut durch Zuruf den anderen Fahrern mitgeteilt werden. Am Unfall- oder Pannenort ist die Geschwindigkeit deutlich zu reduzieren.
  • Sollten irgendwelche HF-Störungen oder mechanische Defekte an den Fernsteuerungen oder Fahrzeugen auftreten, so ist der Fehler umgehend zu beheben. Kann die Reparatur nicht im Fahrerlager durchgeführt werden, so ist der Fahrbetrieb mit diesen Anlagen bzw. RC-Cars einzustellen. Der Bahndienst ist in jedem Fall zu informieren.
  • Beim Aufladen von Lipo Akkus sind diese in einem Schutzcase zu legen.
  • Reparaturen an den Autos sind nur innerhalb der Boxengasse oder im Fahrerlager gestattet – keinesfalls auf der Strecke.
  • Die gesamte Anlage ist sauber zu halten. Abfälle müssen in die aufgestellten Mülltonnen entsorgt werden. Die Entsorgung von sperrigen oder giftigen Abfällen, z. B. Treibstoff - Kanistern, ist untersagt.
  • Jeder Nutzer hat seinen Platz (das gilt auch für die Boxengasse) nach Beendigung des Aufenthaltes sauber zu verlassen.
  • Besucher müssen hinter den Absperrungen bleiben und dürfen die Strecke nicht betreten.
  • Kindern unter 14 Jahren ist der Aufenthalt innerhalb der Rennstrecke, der Boxengasse und des Fahrerlagers nur in Begleitung ihrer Eltern gestatt et. Eltern haften für Ihre Kinder. Hunde sind grundsätzlichan der Leine zu führen. Für mitgebrachte Tiere haftet der Halter.


pdf mcc-borgholzhausen-bahnordnung-ravensburgring.pdf Hochgeladen am: 14.06.2014 Größe: 2.02M Downloads: 968